AG-Xplus Serie

Präzisions- Universalprüfmaschine

 

Die Modelle der Shimadzu AG-Xplus Serie sind besonders leistungsstarke elektromechanische Prüfmaschinen, die vielseitig eingesetzt werden können. Alle Kraftmeßzellen entsprechen der Genauigkeitsklasse 1 oder 0,5 gemäß Norm. Diese Genauigkeit wird bis zu 1/1000 der maximalen Meßzellenkapazität eingehalten – ein Wechseln der Meßzellen für verschiedene Prüfungen wird damit meist überflüssig! Mit unserer bedienfreundlichen Software Trapezium X können alle notwendigen Einstellungen in kürzester Zeit selber durchgeführt werden.

Eigenschaften

Die Universalprüfmaschinen der AG-Xplus Serie sind für quasi-statische Prüfungen und Versuche ausgelegt. Mit ihrem steifen Rahmen und den präzisen Meßzellen sind sie optimal für alle Anforderungen ausgelegt, insbesondere auch im Bereich der Forschung und Entwicklung.
 
Für kundenspezifische Anforderungen gibt es eine Vielzahl von Lösungen. Eine Maschine mit 2 Prüfräumen ermöglicht es zum Beispiel, die Werkzeuge für den Druck- und den Zugversuch niemals ausbauen zu müssen. Ein vergrößerter Prüfraum eignet sich für große Proben oder Proben mit großer Dehnung wie Elastomere/Gummi.
 
Eine Ausführung mit einer Prüfraumhöhe von 700 mm und einer Gesamthöhe von nur 1130 mm ist ideal geeignet für die Durchführung von Druckversuchen an kleinen Teilen, zum Beispiel elektrische oder elektronische Bauteile, oder auch für den Einsatz in niedrigen Räumen.
 
Die kleinstmögliche Prüfgeschwindigkeit beträgt bei allen Modellen 0,0005 mm/min.
Für besondere Prüfaufgaben und Anforderungen gibt es ein Modell, das ultralangsam mit nur 0,00005 mm/min prüft.
 

Kurze Prüfintervalle

Mit der Hochgeschwindigkeitsausführung läßt sich mit einer Prüfgeschwindigkeit von bis 3000 mm/min der Zeitaufwand für Messungen an dehnbaren Proben (wie zum Beispiel Gummi) deutlich reduzieren. 
 
Genauere Spannungs- Dehnungskurven von 0,01 N bis zu 600 kN
Alle Kraftmesszellen entsprechen der Genauigkeitsklasse 1 oder 0,5 gemäß Norm wie zum Beispiel ISO 7500-1, EN 10002-2, DIN 51221 oder ASTM E4. 
 
Für alle Prüfmaschinen der AG-X Serie sind Kraftmesszellen mit einem weiten, stufenlosen Messbereich von 1/1000 bis 1/1 der maximalen Messzellenkapazität verfügbar. Entsprechend reduziert sich für den Anwender die Notwendigkeit, Messzellen oder Spannzeuge zu tauschen! 
 

Einfache Spannungs- Dehnungsregelung

Basierend auf den Spannungs- und Dehnungswerten erfolgt der Abgleich der Steuerungsparameter in Echtzeit. Damit lassen sich zuverlässig auch unbekannte Materialien ohne Vortests vergleichen. Die Regelung ermöglicht die dehnungsgeregelte Versuchsdurchführung gemäß ISO 6892-2009.

  • Stahl und Automobil:
    In der Stahlindustrie steigt der Bedarf, z.B. aufgrund von Anfragen aus der Automobilindustrie, nach dehnungsgeregelten Versuchen als Ergänzung zu den spannungsgeregelten Versuchen.
  • Kunststoffe:
    In der Kunststoffindustrie sind dehnungsgeregelte Versuche wichtig zur Kalkulation des E-Moduls. 

  • Keramiken:
    In der keramischen Industrie ist eine sehr genaue Regelung Voraussetzung für Versuche, da bereits kleinste Dehnungen zu einem Versagen der Probe führen können.

Energiesparmodus im StandBy

Im StandBy Modus haben die Modelle der AG-Xplus Serie einen reduzierten Stromverbrauch und helfen dadurch, die CO2 Emission und damit die Umweltbelastung zu reduzieren. Es ergeben sich Energieeinsparungen von ca. 10 – 25 % je nach Modell.

Superschnelle Datenübertragungsrate erfasst auch kleinste Änderungen

Die ultraschnelle Datenübertragungsrate von 0,2 msek (5 kHz) erfasst auch kleinste Änderungen. 
So kann zum Beispiel die Prüfkraft beim Versagen von spröden Materialien sehr genau aufgezeichnet werden. Klassisch wird in solchen Fällen ein Los von fünf Proben getestet. Die maximalen und minimalen Werte werden verworfen, und wird dann der Mittelwert der übrigen drei Proben genommen. Aufgrund der ultraschnellen Datenübertragungsrate der AG-Xplus kann man nun auch bei nur 2 Proben bereits Ergebnisse mit sehr geringer Abweichung erzielen. Für den Betreiber der Prüfmaschine bedeutet dies eine Effizienzsteigerung seiner Prüfung und in der Folge mögliche Kosteneinsparungen.
Die Datenübertragungsrate kann übrigens dem Versuchsverlauf angepasst werden. So kann zum Beispiel bei einem Langzeitversuch eine niedrige Rate gewählt werden und nur in bestimmten Bereichen werden für eine detaillierte Analyse die Daten im Mikrosekundenraster übertragen. 
 

Acht-fach verbesserte Regelungsauflösung für eine verbesserte Zuverlässigkeit der Testergebnisse

Die Auflösung der Geschwindigkeitssteuerung beeinflusst die Testergebnisse, im Besonderen in den kleinen Geschwindigkeitsbereichen.  Die AG-Xplus bietet eine bisher nicht erreichte Auflösung und erzielt damit eine höhere Genauigkeit bei den Testergebnissen.

 

Genauere Spannungs- Dehnungskurven von kleinen bis zu hohen Kräften

Der weite garantierte Messbereich der Messzellen , von 1/1000 bis 1/1, reduziert die Notwendigkeit zum Tausch der Messzellen oder Spannzeugen zur Verbesserung der Messgenauigkeit. Die stufenlosen Messzellen erhöhen die Messgenauigkeit.

 

Bequemere Prüfung von Bauteilen

Das gleichzeitige Einlesen von bis zu 12 Datenkanälen in den Computer ermöglicht die sofortige Analyse der Daten. Die synchrone Bearbeitung der Prüfkraft und Daten von mehreren Dehnungsaufnehmern ist sehr praktisch bei der Prüfung von Bauteilen.

Typische Anwendungen

Mit unserem reichhaltigen Zubehörprogramm kann die AG-Xplus als Universalprüfmaschine vielfältig eingesetzt werden:

Vertrauen und Zuverlässigkeit

 

JCSS
 

* Eine sehr starren Rahmen ist essentiell wichtig bei einer hochpräzisen Prüfmaschine. Der AG-Xplus Rahmen wurde auf Grundlage eines neuen Design-Konzepts neu überarbeitet. Alle Stand- und Tisch-Modelle enthalten ein Querhaupt, das im Vergleich zu herkömmlichen Maschinen eine deutlich höhere Torsionssteifigkeit aufweist.

 

* Shimadzu ist eine JCSS-zertifiziertes Kalibrations- Organisation für einachsigen Prüfmaschinen (JIS Q 17025, ISO / IEC 17025). JCSS kooperiert mit der amerikanischen NVLAP und anderen weltweiten Zertifizierungsnormen und garantiert damit eine weltweite Rückverfolgbarkeit

* Technische Änderungen vorbehalten.