Autosampler

Gesamtvolumen-Injektions-Typ (Direkteinspritzung) Autosampler und Sample-Injection-Loops für Shimadzu HPLC Systeme.

Nexera Serie

SIL-30ACMP 

Der SIL-30ACMP erreicht ultraschnelle Injektionen und übertrifft damit alle bisherigen Modelle, ohne an der geringen Verschleppung zu verlieren. Zusätzlich können bis zu sechs Mikrotiterplatten eingestellt werden, was eine kontinuierliche Analyse von bis zu 2304 Proben entspricht. Durch diese verschiedenen Funktionen stellt die Nexera MP, welche den SIL-30ACMP beinhaltet, das ideale Front-end System für LC/MS und LC/MS/MS dar.

SIL-30AC Autosampler

HPLC Autosampler SIL-30AC

Der Gesamtvolumen-Injektions-Typ SIL-30AC Autosampler verfügt über eine Drucktoleranz von 130 MPa und hat die weltweit schnellste Probeninjektion (10 Sekunden), welche die gesamte Zykluszeit reduziert. Er umfasst standardmäßig automatische Probenvorbereitungsfunktionen, die auch  überlappend programmiert werden können, und eine optionale Loop-Injektionskonfiguration, um das Totvolumen zu minimieren. Dank der Reduzierung der Nadel- Kontaktfläche, einer speziellen Beschichtungen, Oberflächenbehandlungen und einer neuen Nadeldichtung hat der SIL-30AC eine außerordentlich geringe Probenverschleppung, die besonders vorteilhaft für die LCMSMS Analyse ist.

HPLC Rackchanger

Die Rackchanger-Einheit wechselt die Mikrotiterplatten der Autosampler Racks, damit Proben kontinuierlich analysiert werden können. Sie erlaubt das Beladen von bis zu 12 Mikrotiterplatten im Inneren des Gerätes (max. 4608 Proben). Die Proben können mit einem Block-Heiz-/Kühl-System nicht nur auf gekühlten Temperaturen, sondern auch auf stabilen Temperaturniveaus in der Nähe der Raumtemperatur temperiert werden. 

Nexera XR Serie

SIL-20AXR/SIL-20ACXR Autosampler

HPLC Autosampler SIL-20AXR

Der SIL-20AXR ist ein Gesamtvolumen-Injektions-Typ (Direkteinspritzung) Autosampler, der, zusätzlich zu einer Hochgeschwindigkeits-Injektions-Funktion und einer Hochpräzisionsfunktion zum Injezieren von Spurenmengen, ein verbessertes Hochdruck-Ventil enthält, das den Druckwiderstand erhöht (max. zulässiger Druck: 66 MPa). Das innere Volumen des Hochdruckventils wurde reduziert, um Probendiffusion zu unterdrücken, was besonders geeignet für Analysen mit einer hohen Trennleistung ist. Die 20ACXR hat einen Probenkühler, der eine Probenaufbewahrung bei einer konstanten Temperatur zwischen 4°C und 40°C erlaubt.

Methode

Variables Injektionsvolumen und Gesamtvolumen-Direktinjektion

Maximaler Arbeitsdruck

66 MPa

Injektionsvolumen

0,1 µl bis 50 µl (0,1 µl bis 100 µl optional)

Bearbeitbare Probenanzahl

175 (1-ml Vials), 105 (1,5-ml Vials, 70 für 20AC), 50 (4-ml Vials), 192 (zwei 96-well MTP/DWP), 768 (zwei 384-well MTP/DWP)

Zusätzlich können zehn 1,5-ml Vials eingestellt werden

Injektionsvolumen Präzision

Max RSD 0,3 % (normalerweise max 0,2 %, konditionsabhängig)

Kreuz-Kontamination

Max 0,005 % (konditionsabhängig, ohne Spülen, normalerweise max 0,0035 %)

Spülen der Nadel

Frei einstellbar, vor oder nach der Injektion

Temperatur Arbeitsbereich

4 – 35 °C

Prominence Serie

HPLC Autosampler SIL-20A


SIL-20A/20AC Autosampler

Der SIL-20A ist ein Gesamtvolumen-Injektions-Typ (Direkteinspritzung) Autosampler, der eine Hochgeschwindigkeits-Injektion und eine Multi-Analyten-Verarbeitung ermöglicht. Die Materialien, die in den Nadel-, Ventil und anderen Flusslinien verwendet werden, wurden genau bedacht und eine Nadel-Spülfunktion minimiert sorgfältig Kreuzkontamination (Verschleppungen), was besonders nützlich für die hochpräzise LC-MSMS Analyse ist.

Rackchanger

Der Rackchanger tauscht die Mikrotiterplatten des Autosampler Racks und ermöglicht ein kontinuierliches Probenanalysieren. 12 Platten können in die Haupteinheit geladen  und unter gekühlten Bedingungen aufbewahrt werden.

Methode

Variables Injektionsvolumen und Gesamtvolumen-Direktinjektion

Injektionsvolumen

0,1 µl bis 100 µl (0,1 µl bis 2000 µl optional)

Bearbeitbare Probenanzahl

175 (1-ml Vials), 105 (1,5-ml Vials), 50 (4-ml Vials),

192 (zwei 96-well MTP/DWP), 768 (zwei 384-well MTP/DWP)

*Zwölf 96-well MTP/DWP mit RackChanger

Injektionsvolumen Präzision

Max RSD 0,3 % (unter spezifizierten Bedingungen)

Kreuz-Kontamination

Max 0,005 % (Naphthalin und Chlorhexidin)

Spülen der Nadel

Frei einstellbar, vor oder nach der Injektion

SIL-10AF/P Autosampler

HPLC Autosampler SIL-10AF

Dies ist ein Mehrzweck Modell für große Injektionsvolumina. Es passt besonders gut für automatisierte Probenvorbereitungs-Anwendungen, wie Verdünnungs- und Mischprozesse mit Autosamplern. Der SIL-10AF bietet eine schnellere Probeninjektion als der vorherige SIL-10A (auf 1/3 reduziert). Er kann zwei 96-well Mikrotiterplatten verarbeiten.

Der Standard SIL-10AP kann große Volumina bis zu 5 ml injizieren. Dadurch ist er für den semi-präparativen Einsatz geeignet.

* Ein CBM-20A Controller wird für den SIL-10AF/10AP benötigt. CLASS-VP Version 6.1 oder neuer wird zur Kontrolle via Workstation benötigt. Ein SIL-10A Upgrade Kit (228-40811-91) wird benötigt um einen SIL-10A zum SIL-10AF aufzurüsten. Um einen SIL-10AP zu einem SIL-10AF aufzurüsten, werden ein SIL-10A Upgrade Kit, zusammen mit einer 5-mL Spritze mit Halterung, 5-mL Probenschleife, Fraktionierungsstator, Fraktionierungsrotor, und ein LL Probenrack (kompatibel mit 13-mL Vials) benötigt.

Modell

Features / Applikationen

Injektions-volumen (µl)

Anzahl Vials

Mikrotiter-platten Kapazität

Kontakt-flächen-material mit Flüssigkeit

SIL-20AXR

Zusätzlich zur schnellen Injektion und hochpräzisen Funktionen für minimalste Injektions-volumina, bietet dieses Modell exzellente Druckstabilität (max. 66 MPa). Das interne Volumen der Hochdruckventile wurde reduziert, um Probendiffusion zu unterdrücken. (Direktinjektion, spezielle Nadelbeschichtung und verstärkter PEEK Rotor)

0,1 bis 50

(max 100)

175 (1 ml), 105/70 (1,5 ml), 50 (4 ml)

Kühlt max. zwei 96/384-well Platten

PEEK, (SS)

SIL-20A

Außergewöhnliche Reproduzierbarkeit und Genauigkeit für minimalste Injektionsvolumina. Eine Nadelspülung gehört zum Standard um Kreuz-kontaminationen (Verschleppung) zu minimieren. Bietet außerdem high-speed Injektionen. (Direktinjektion, spezielle Nadelbeschichtung und PEEK Rotor)

0,1 bis 100

(max 2000)

175 (1 ml), 105/70 (1,5 ml), 50 (4 ml)

Kühlt max. zwei 96/384-well Platten

PEEK, (SS)

SIL-HT

Gemacht für Multianalyten high-speed Analysen. Bietet zudem extrem geringe Kreuzkontamination. (Direktinjektion, spezielle Nadelbeschichtung und PEEK Rotor)

0,1 bis 100

(max 2000)

350 (1 ml), 210/140 (1,5 ml), 100 (4 ml)

Kühlt max. vier 96/384-well Platten

PEEK, (SS)

SIL-10AF

Ermöglicht Dosierungsmethoden mit Loop oder Spritze zur Injektion. Zudem ist er gut geeignet zum Verdünnen und Mischen, da die Probenvorbereitung mit einem high-speed Autosampler durchgeführt wird. Passend in allen Fällen, in denen die Kosten eine Rolle spielen.

1 bis 50

(max 5000)

100 (1,5 ml),

80 (4 ml)

Zwei 96-well Platten

SS

SIL-10AP

Injektionen bis zu 5 ml sind standardmäßig möglich. Passend für Semi-präparative LC, GPC Aufreinigung und Aufkonzentrierungs-Applikationen.

1 bis 5000

100 (1,5 ml),

80 (4 ml),

25 (13 ml)

Zwei 96-well Platten

SS

SIL-10Ai

Flusslinien aus PEEK, welches gegen HCl und Halogene beständig ist. Dieses Model passt zu Applikationen bei denen solche Eluenten eingesetzt werden.

1 bis 50

(max 250)

100 (1,5 ml),

80 (4 ml)

keine

PEEK

Manueller Injektor für die HPLC

Manuelle Injektoren

7725/7725i,

8125 (semi-micro),

9725/9725i (PEEK)

3725i (Preparative)

Top of This Page