Autosampler für die TOC-L Serie

ASI-L
die leistungsstarken Autosampler

Filtrierte und partikelhaltige Proben, sowie Suspensionen lassen sich in großer Anzahl durch die Anbindung des ASI-L an die TOC-Serie schnell und einfach analysieren.

Individuell durch verschiedene Probenteller:

  • 9 mL Vials × 93 Positionen
  • 24 mL Vials × 93 Positionen
  • 40 mL Vials × 68 Positionen



Durch die externe Ausgas-Sparge-Option kann die NPOC-Probenvorbereitung bereits im Autosampler erfolgen. Das spart viel kostbare Zeit!

Optionale Magnetrührer ermöglichen das Rühren von Syspensionen oder anderen partikelhaltigen Proben und verhindern so die Sedimentation im Autosampler während der Messung (für die 24 mL und 40 mL Vials verfügbar)

Proben können der Probentabelle und dem Autosampler während der Analyse zugefügt werden.

Das Erstellen von Kalibrierkurven und Messung von Proben und Kontrollproben sind in einem Analysenlauf möglich.

 

Top of This Page