GCMS

Gaschromatographie / Massenspektrometrie (GC-MS und GC-MS/MS)

GCMS Systeme bezeichnet die Kopplung eines Gaschromatographen mit einem Massenspektrometer. GC/MS bzw. GC-MS/MS Geräte dienen der Auftrennung einzelner Komponenten eines Stoffgemisches sowie der Identifizierung und auch Quantifizierung der enthaltenen Substanzen (Quantitative und Qualitative Analytik). 
 
Bei der GCMS und GC-MS/MS Analyse in einem Labor werden zunächst die zu untersuchenden Proben verdampft und in den Gasstrom überführt. Zusammen mit dem Gasstrom (mobile Phase) gelangt es dann zur Trennsäule. Nach der Auftrennung wird die einzelne Substanz in das Massenspektrometer überführt und dort in der Ionen-Quelle ionisiert. Für die Ionisierung im GCMS System können zwei Verfahren eingesetzt werden. Zum einen die Elektronenstoßionisastion (EI) und zum anderen die chemische Ionisation (CI) bzw. negative Chemische Ionisation (NCI). Als Detektor (GC-MSD) für die Aufnahme der Massenspektren dient entweder ein einzelner Single Quadrupol oder bei den GC-MS/MS Systemen ein Triple Quadrupol (QqQ). Durch die Software erfolgt dann die Auswertung der durch das Massenspektrometer System gewonnen Daten. 
 
Einsatz findet die GC/MS Gaschromatographie-Massenspektrometrie-Kopplung sowohl in der Chemie und Umwelt-Analytik (VOC) sowie in der Nahrungsmittel-, Aroma- und Drogenanalytik.
 

Gaschromatographie-Massenspektrometer Systeme von Shimadzu

Shimadzu hat sich schon früh als GC Massenspektrometrie Hersteller etabliert. Das erste Gaschromatographie Massenspektrometrie Bench-Top Gerät wurde bereits 1979 auf den Markt gebracht. Seitdem wurden kontinuierlich innovative Überarbeitungen des Designs der Systeme vorgenommen, wie z.B. der Frontzugang zur Ionenquelle, die hohe Effizienz der Ionenoptik, 20.000 u/s Scangeschwindigkeit  sowie die Post-Quadrupol-Fokussierlinsen.
Zusammengenommen, bieten diese Innovationen eine beispiellose Geräteleistung sowie vereinfachte Bedienung und Wartung der GCMS Massenspektrometrie Systeme. Mit der Einführung der TQ Reihe und dem neuen TQ8040 Triple-Quadrupol-GC-MS/MS System und der bereits etablierten GCMS-QP Serie bietet Shimadzu eine umfassende Reihe von GC-MS und GC-MS/MS-Geräten. Des Weiteren bietet Shimadzu auch Systemlösungen für nahezu jede Anwendung in der Analytik wie z.B. mehrdimensionale Analysen, Headspace GC-MS, Thermodesorption TD-GC/MS, Comprehensive GC (GCxGC) sowie Pyrolyse GCMS. 
 
Basierend auf den UFMS (Ultra-Fast Massenspektrometrie) Technologien verbinden die Massenspektrometer Systeme von Shimadzu hohe Sensitivität und Robustheit mit hoher Geschwindigkeit beim GC MS Screening sowie eine hohe Flexibilität beim GC MS Aufbau.
 
Fragen Sie uns! Wir beraten Sie gerne bei der Erstellung Ihrer individuellen GC MS oder GC-MS/MS Massenspektrometer Methode

Product Lineup

GCMS-TQ8050

  •   Ideal für die Ultra-Spuren-Analyse:…

GCMS-TQ8040

  • Das Shimadzu GCMS-TQ8040 ist das erste Triple Quadrupol GC-MS/MS das smarte…

GCMS-QP2020

  • Das neue Hochleistung Single Quadrupol GC-MS, ein großer Schritt zu…

GCMS-QP2010 SE

  • Das GCMS-QP2010 SE wurde mit dem Ziel entwickelt, dem Anwender ein vollausgestattetes System zur…

Workstation

  • GCMSsolution Workstation Software for GCMS-QP2010 Series…

MDGC-2010

  • Das MDGC-2010 System verwendet die neue und innovative Technik multipler Heart-…