Aktuelle Informationen und Auswirkungen des Corona-Virus

Die aktuelle Ausbreitung von COVID-19 (Corona-Virus) stellt alle Bereiche des öffentlichen Lebens vor neue, noch nie dagewesene Herausforderungen. In den kommenden Wochen kommt es darauf an, die Infektionsketten wo möglich zu unterbrechen und so die Verbreitung des Virus so effektiv wie möglich einzudämmen.
Shimadzu verfolgt die aktuelle Situation und die Verbreitung sehr intensiv. Wir haben entsprechend dieser Entwicklungen und auch der öffentlichen Beschlüsse und Maßgaben umfangreiche Vorkehrungen geplant und umgesetzt.

Unser größtes Anliegen ist dabei die Gesundheit der Menschen, die bei uns und auch mit uns arbeiten – unsere Mitarbeiter und ihre Familien, unsere Kunden und Interessenten und alle anderen Geschäftspartner. Auf Grundlage der Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und des Robert Koch Instituts (RKI) haben wir schrittweise geeignete Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung des Virus für diese Zielgruppen einzudämmen und die Gesundheit der Menschen in unserer Region und auch überregional zu schützen.

Gleichzeitig stellen wir mit diesen Maßnahmen aber auch sicher, dass wir weiterhin für unsere Kunden da sind und unseren Geschäftsbetrieb aufrechterhalten können. Die Shimadzu Gruppe hat daher einen Business Continuity Plan (BCP) erstellt, um die Auswirkungen von COVID-19 auf unsere Geschäftsaktivitäten und unsere Kunden zu minimieren.  Weitere Informationen zu Produktion, Logistik, Verkauf und Service finden Sie im nachfolgenden Schreiben:

Auch in Deutschland sind unsere Abteilungen und Mitarbeiter in verteilten Büros und mobilen Telearbeits-Strukturen handlungsfähig und können wie gewohnt auf Ihre Anfragen reagieren.
So können Sie davon ausgehen, dass Sie von unseren Mitarbeitern weiterhin optimal betreut werden.

Für Beratungen ohne direkten Kontakt bieten wir Ihnen zusätzlich gerne persönliche, kostenlose und unverbindliche Beratungsgespräche an - entsprechend Ihrem Wunsch per Telefon, E-Mail oder Skype.

Kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren

 

Dennoch führen wir auch weiterhin Termine bei Ihnen vor Ort durch - sei es zur Beratung, zu Service- oder Wartungseinsätzen oder Geräteinstallationen und Einweisungen.
Um auch hier unsere Mitarbeiter (w/m/d) zu schützen, bitten wir Sie vor dem Besuchstermin in Ihrem Hause um eine Bestätigung, dass die Ansprechpartner (m/w/d) unserer Mitarbeiter (m/w/d) aus Ihrem Unternehmen

  • sich in den letzten 14 Tage nicht in den vom RKI gelisteten Risikogebieten sowie in den besonders betroffenen Gebieten in Deutschland aufgehalten haben sowie
  • uns unverzüglich anzuzeigen, ob Ihre Mitarbeiter (m/w/d) die o.g. Kriterien erfüllen oder ob der begründete Verdacht einer Coronainfektion besteht.

Das Robert-Koch-Institut (RKI) veröffentlich die jeweils aktuell als Risikogebiet eingestuften Regionen auf seiner Homepage (www.rki.de)

Nähere Informationen zu den Vorsichtsmaßnahmen der Shimadzu Deutschland GmbH zur Eindämmung des Coronavirus finden Sie in folgendem Informationsschreiben:

Eine Übersicht über die von der Shimadzu Deutschland GmbH unternommenen Schutzmaßnhamen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie finden Sie hier:

Vor einem geplanten Besuch bitten wir Sie das nachfolgende Dokument der Bescheinigung zur wahrscheinlichen Symptomfreiheit von Kontaktpersonen herunter zu laden.
Senden Sie uns im Anschluss das ausgefüllte und unterzeichnete Dokument vor dem geplanten Termin per Fax oder E-Mail an uns zurück.

Bescheinigung zur wahrscheinlichen Symptomfreiheit herunterladen

[EN] Declaration of absences of symptoms for persons of contact 

Wir tun dies, um unseren Beitrag dazu zu leisten, die weitere Verbreitung von COVID-19 zu vermeiden und sowohl unsere Kunden als auch unsere Mitarbeiter (m/w/d) zu schützen. Bitte beachten Sie daher, dass Termine kurzfristig verschoben oder abgesagt werden.

Wir danken fur Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung in dieser besonderen Situation.

Top of This Page