MALDI-8020

Ein wahres Multi-User High-Performance MALDI-TOF Massenspektrometer

Shimadzu MALDI-8020

Das MALDI-8020 ist die derzeit neueste Entwicklung in der langen Reihe von MALDI-TOF- Produkten von Shimadzu. Dieses lineare benchtop MALDI-TOF Massenspektrometer liefert hervorragende Leistungsparameter bei einer minimalen Stellfläche, was es zur idealen Wahl für die stets steigenden Anzahl an Auftragslaboren macht.

  • Linearmodus MALDI‒TOF
  • 200 Hz Festkörperlaser, 355 nm
  • Load‒lock Kammer für eine schnelle Probeneingabe
  • UV laser‒basierte Quellen-Reinigung (patentiert)
  • kompaktes Footprint-/Benchtop-Design
  • leiser Betrieb (<55 dB)
Beispiel der Analyse eines Peptids mit der Masse 4,2 kDa. Die in der Software berechnete Auflösung ist durch die Werte in Klammern dargestellt.

Beispiel der Analyse eines Peptids mit der Masse 4,2 kDa. Die in der Software berechnete Auflösung ist durch die Werte in Klammern dargestellt.

 

Instrumente im linearen Modus sind die Geräte der Wahl, um MALDI-TOF-basierte Qualitätskontrollen (QC) und Profiling Workflows durchzuführen. Das MALDI-8020 bietet die ideale Plattform zur Analyse von Peptiden, Proteinen, Polymeren, Oligonucleotiden oder vielem mehr. Forschungslabore profitieren zusätzlich von schnellen Messgeschwindigkeiten derer Probenanzahl.

Auswahl an Probentargets

Zur Wahl stehen Probentargets der FlexiMass™-Serie, wiederverwendbare Edelstahltargets oder Polymertargets. Beide Optionen haben die Größe eines Objektträgers mit Platz für insgesamt 48 Probenspots und zusätzlich drei Spots zur Auftragung von Kalibriersubstanzen.

Fleximass™-DS: Diese Polymertargets sind bereits mit einem individuellen Barcode versehen und bieten Ihnen eine elegante Lösung sowohl für die Analytik in der Routine als auch im regulierten Umfeld.

FlexiMass™‒SR: Die Verwendung der Edelstahltargets stellt für Sie eine kostengünstige und längerfristige Lösung zur Probenvorbereitung dar.

MALDI-TOF mit integriertem Barcode-Reader

Integrierter Barcode-Reader

Der integrierte Barcode-Reader im MALDI-8020 scannt automatisch den Barcode der Probenslides beim Einladen. Auf diesem Wege wird Ihnen bequem die Rückverfolgbarkeit zwischen Probe und Ergebnis über den gesamten Workflow hinweg gewährleistet, so dass Sie durch komplizierte Arbeitsschritte keine Zeit verlieren.  Dieser Ansatz dient als zusätzlicher Sicherheitsmechanismus zur Vermeidung von Verwechslungen oder Fehlinterpretationen zwischen Proben und Resultate. Durch die angebrachte LED-Leiste an der Frontseite des Instruments wird die erfolgreiche Erkennung des Probenslides angezeigt.

TrueClean™ automatische Quellenreinigung

Aufgrund des besonderen Designs der MALDI-Quelle  wird das Risiko einer Kontamination in der Ionenquelle  minimiert und die Sensitivität gesteigert. Das macht das  MALDI-8020 zu einem sehr robusten System und spart  Ihnen bares Geld durch eine lange Laufleistung.  Um die Laufzeit weiterhin zu maximieren, ist das Instrument mit der Funktion des TrueClean™ ausgestattet, einer automatischen Quellenreinigung. Die benötigte Zeit dieser Reinigung liegt bei unter 10 Minuten. Zusätzlich kann diese auf UV-Lasern basierende Reinigung ohne Unterbrechung des Vakuums durchgeführt werden.

MALDI: Beispiel einer Analytik im hohen Massenbereich mit Immunglobulin A

Beispiel einer Analytik im hohen Massenbereich mit Immunglobulin A

Polymer Analyse: Messung von Polycarbonate (PC) in einer CD (grünes Spektrum) und einem Polycarbonat Standard

Polymer Analyse: Messung von Polycarbonate (PC) in einer CD (grünes Spektrum) und einem Polycarbonat Standard (orangenes Spektrum). Die Vergrößerung zeigt das PC-Monomer von Bisphenol A an der markierten Region im MS-Spektrum.

MALDI-8020: Zoom in markierter Region des Spektrums

Die Proben wurden ohne komplizierte Vorbereitungen, wie die Durchführung von Verdünnungen oder Waschschritten, mit der MALDI Matrix auf dem Target appliziert. Zur Darstellung ist das Signal von Chlorhexidin bei 505,2 m/z vergrößert abgebildet.

Anwendungsfreundliche Handhabung mittels der innovativen Software MALDI Solutions™

Anwendungsfreundliche Handhabung mittels der innovativen Software MALDI Solutions™

Die Software MALDI Solutions™ stellt eine zentrale und sichere Microsoft® SQL-Datenbank bereit. Diese Datenbank unterstützt die Speicherung Ihrer Probenlisten und Aufnahmeparametersätzen bis hin zu den erfassten MALDI-Datensätzen. Das System wird von einem Administrator verwaltet und weitere Benutzerprofile können anwenderspezifisch angepasst werden. So wird die Kontrolle optimal über den Zugriff auf die Datenbank und den Betrieb des Gerätes ermöglicht, wodurch Sie vor einer höchsten Datensicherheit profitieren.  Zudem steht ein vollständiger Audit-Trail zur Verfügung.

Top of This Page