Online-Probenvorbereitung

Die Co-Sense Serie besteht aus automatischen Probenvorbereitungs-Systemen, die eingesetzt werden, um die Leistungsfähigkeit von LC-NMR und LC-MS Anwendungen durch das Automatisieren von komplizierten Probenaufarbeitungsschritten zu verbessern. Dies beseitigt den Bedarf von langwierigen, zeitraubenden und teuren manuellen Verfahren. Es wird auch erreicht, dass die Einstellungen der Parameter für die Trennung von Zielkomponenten mittels HPLC frei gewählt werden können ohne von LC-NMR und LC-MS Einschränkungen behindert zu werden. Die Co-Sense Serie ist besonders geeignet für die Strukturanalyse von Verunreinigungen in Arzneimitteln. Sie ist ebenfalls vorteilhaft für NMR Messungen in Life Science oder der chemischen Industrie, wie zum Beispiel bei der Erforschung von Metaboliten in biologischen Organismen oder der Analyse vonNebenreaktionen in der chemischen Synthese.

System Variationen

Co-Sense for Impurities

Co-Sense for LC-NMR

Co-Sense for LC-MS

Co-Sense for BA (biological sample analysis)

Vollständige Automatisierung der Probenverarbeitung

Alle Probenvorbereitungsschritte sind automatisiert, von der Probenaufgabe, Aufreinigung der Zielkomponenten, Aufkonzentrierung und Entsalzung, bis hin zum Lösungsmittelwechsel und Fraktionssammlung in NMR Proberöhrchen oder der Weiterleitung der Probe  zu einem LCMS System. Daher erhöht es nicht nur Produktivität, sondern beseitigt auch anhaftende Anwendungsfehler bei manuellen Prozessen. Außerdem, da die Proben fortlaufend online bearbeitet werden, können sogar nicht stabile Proben zuverlässig gemessen werden.

Verbesserte Messempfindlichkeit

Da Zielkomponenten auf ein Vielfaches als bei herkömmlichen LC-NMR und LC-MS Systemen konzentriert werden, können NMR und MS-Spektren mit hohen S/N Verhältnissen in kurzer Zeit erhalten werden, und der Messungsdurchsatz wird vergrößert.

Optimierte HPLC Bedingungen

Da die Trennung durch HPLC nicht von NMR Messungen abhängig ist, können optimale Trennungsparameter festgelegt werden. Deshalb besteht keine Notwendigkeit, die Bedingungen mit Rücksicht auf das NMR abzustimmen. Dies reduziert den Arbeitsaufwand beim Einstellen der Parameter.

Leichter zu bedienen

Die Systeme werden mittels Software mit einer grafischen Benutzeroberfläche gesteuert. Das erleichtert die Bedienung der Software  und erlaubt, den Systembetriebsstatus mit einem Blick zu bestätigen.

Reduzierter Lösungsmittel-Verbrauch

Das Co-Sense für LC-NMR Systeme verwendet normale preiswerte Lösungsmittel für den Fraktionierungs-Prozesse, was große Mengen an Lösungsmittel verbrauchen kann. Im Gegensatz hierzu  verwendet es nur geringe Mengen an teuren deuterierten Lösungsmitteln, was zur Betriebskosten-Verminderung beiträgt.

Der Name "Co-Sense" bedeutet ein Zusammenspiel von Sinnen, welches das Konzept des Produktes ist. Er repräsentiert den Benutzer und Hersteller, die zusammenarbeiten, um neue Wert zu schaffen.

Top of This Page