Prep LC

Präparative Chromatographie

 

Shimadzu hat mehr als 2000 präparative HPLC-Systeme weltweit installiert, und wird auch weiterhin die Reinheit und Trennungsgeschwindigkeit verbessern und diese Technik immer kosteneffektiver gestalten. Mit unserer breiten Erfahrung und Technologien in den verschiedensten Feldern haben wir die Leistung der präparativen HPLC signifikant verbessert. 

 

Große Anwendungsspannweite von Analysen bis hin zu Fraktionierung im großen Maßstab: LC-20AP

 
Schnelle Fraktionierung kann mit einer Säule mit einer hohen Trennungs-
kapazität durchgeführt werden.
Die neue präparative Pumpe LC-20AP hat eine verbesserte Druck-Leistungsfähigkeit bei hohen Flussraten (42 MPa für bis zu 100 ml/min, 30 MPa für bis zu 150 ml/min), wodurch die Verwendung von Säulen mit einer höheren Trennleistung ermöglicht wird. So können sogar die kleinsten Mengen der Zielkomponenten mit einer hohen Reinheit fraktioniert werden, wie beispielsweise Verunreinigungen in Arzneimitteln. Zur gleichen Zeit wurde die Lösemittelfördergenauigkeit bei geringen Flussraten verbessert, wodurch das System eine hohe Leistungsfähigkeit über einen weiten Flussratenbereich bietet: von der Analyse bis hin zu großangelegten Fraktionierungen. Außerdem kann das System über ein breites Spektrum an Anwendungen verwendet werden: von Fraktionierungen von natürlichen Produkten bis hin zur Analyse von Verunreinigungen.  

Zusätzlich zur hohen Grundleistung ist das System energieeffizient, wobei weniger Energie verbraucht wird und es zu Energieersparnissen von ungefähr 41 %* kommt. Zudem ist die Breite von 350 mm (vor-
heriges Modell: LC-8A) auf 260 mm reduziert worden, wodurch
es zu Platzersparnissen von ungefähr 25 % kommt.

 

 * Vergleich von Messergebnissen der LC-20AP und LC-8A Pumpen bei einer Lösemittelbeförderung bei 5 MPa Druck und 40 ml/min Fluss.

 

 

Ein präparatives System für den großen Probenumfang (automatisiertes Skale-up System)

 
Dieses System verwendet die LC-20AP Pumpen. Der maximale Durchfluss beträgt 150 ml/min, es ist mit einer 20-50mm-Innendurchmesser-Säule ausgestattet, und ist für kontinuierliche automatisierte Fraktionierungen geeignet. Mit einer analytischen Säulengröße (1 ml/min) können Studien von Trennungsbedingungen, Beladungsmengen oder Überprüfung der Reinheit von fraktionierten Flüssigkeiten durchgeführt werden. Das System kann mit einer Vielfalt an Zubehören konfiguriert werden, wie beispielsweise mit 5 Probeninjektoren, 3 Recycling-Ventilen, 2 Fraktionssammlern etc. 

 

 

 

Biochemische Analysen / Präparatives System (Inertes LC System)

 

Dieses System verwendet ein PEEK-Polymer für die Teile, die mit der Flüssigkeit in Verbindung kommen; PEEK ist gegenüber mobilen Phasen widerstandsfähig, die halogenierte Ionen und Säuren enthalten. Der Autoinjektor, der Säulenofen und der Fraktionssammler haben eine Kühlfunktion, wodurch eine effizientere Trennung bei niedrigen Temperaturen ermöglicht wird. Hochsensitivitäts-Detektoren mit einer PEEK-Polymer-Zelle umfassen die UV-VIS-, Photodiodenarray- und Fluoreszenzdetektoren.