Produktneuigkeiten auf der Analytica 2012

A-D-12001 
27. Februar 2012
 
analytica 2012, Neuigkeiten und Jubiläen 
Neue Systeme und Kombinationen für Chromatographie, TOC und Partikelmesstechnik 
 
Neuer Online-TOC mit erweiterten Anwendungen / 
Jubiläen in UV-VIS-NIR- sowie FTIR-Spektroskopie / 
Umweltschutz und Kostensenkung durch Geräte mir eco-Label
 
Shimadzu, weltweit eines der führenden Unternehmen in der Instrumentellen Analytik, bringt zur analytica 2012 Neuheiten aus verschiedensten Segmenten der Instrumentellen Analytik mit. Systeme aus LC, GC, MS, TOC oder Partikelmesstechnik betonen die innovative Kraft von Shimadzu, die Möglichkeiten die Technologie stetig zu erweitern. In München warten vom 17.–20.4.2012 in Halle A1, Stand 401/502 Deutschland-Premieren auf die Fachbesucher. Zudem feiern die FTIR-Spektroskopie ihren 55. Geburtstag und die UV-VIS-NIR-Spektroskopie ihr 60. Jubiläum – zum Beispiel mit der UV-2700 scanning-Spektrophotometer-Serie. 
 
  • Deutschlandpremiere – der neue Online-Analysator TOC-4200 bietet die Anbindung an bidirektionale Kommunikationsnetzwerke und eine web-basierte Überwachungsfunktion. Zahlreiche Kits sorgen für erweiterte Anwendungen.
  • Energiewunder – Immer mehr Shimadzu Geräte erfüllen die strengen Vorgaben des eco-Labels. Mindestens 25 % Energieeinsparung im Vergleich zum Vorgängermodell senken zudem die Betriebskosten. (z.B. Nexera MP, TOC-L etc.) 
  • umfassende Analyse von Polymeren – zusammen mit dem Unternehmen Frontier Lab bietet Shimadzu ein vielseitiges Werkzeug für die umfassende Analyse von Polymerproben. Der Pyrolysator komplettiert den GCMS-QP2010 Quadrupol.
  • Multitalent der Partikelmesstechnik – der SALD-2201 kombiniert weite Messbereiche und hohe Flexibilität. Er ist spezialisiert auf den oberen Mikrometer- bis zum unteren Nanometerbereich. 
  • Jubiläen – als Marktführer in der UV-VIS-NIRSpektroskopie bringt Shimadzu zum 60. Jubiläum die UV-2700 scanning-Spektrophotometer-Serie mit und stellt erstmalig die selbstentwickelten Optiken aus. Zudem feiert die FTIR-Spektroskopie ihren 55. Geburtstag. 
  • größte Flexibilität – die technologisch führenden Chromatographen lassen sich flexibel für LC-, LC/MS- und LC/MS/MS-Analysen einsetzen.
 
Weitere Messe-Highlights 2012: 
 
- Geräte im Einsatz im Live Lab
  • Leistungsfähigkeit und Präzision des UHPLC-Systems Nexera MP in der Lebensmittel- und Wasseranalytik. Halle B2
  • Trennleistung, Reproduzierbarkeit und Effizienz des mikrochip-basierten Elektrophorese-Systems MultiNa in der Forensik und Klinischen Diagnostik. Halle A3

17.04. – 19.04. jeweils: 10.30 Uhr, 13.00 Uhr, 15.30 Uhr
 

- Shimadzu +you – Berufsperspektive Shimadzu für Einsteiger, Umsteiger und Profis. Job Day, 20.4. Halle B2.