Sichere Analyse der Inhaltsstoffe von Liquids für E-Zigaretten.

E-liquids sind Mischungen aus Propylenglykol, Glycerin, Wasser, Nikotin und verschiedensten Aromen. Als Genussmittel, welche mit einer elektronischen Zigarette gedampft werden können, unterliegen diese bald einer europaweiten Kontrolle die auf der Tabakrichtlinie EU Tabacco Directive TPD 2 - 2014/40/EU basiert.

Neben der genauen Nikotinkonzentration im E-liquid sollen auch CAS Nummern und Inhaltsstoffe (Aromen) deklariert werden. 

Shimadzu bietet Ihnen hier eine maßgeschneiderte Lösung für die Analytik von E-liquids nach TPD2

Mit einem GCMS-QP2020 können Sie robust und sicher die Inhaltsstoffe des E-liquids qualifizieren sowie quantifizieren. Aromabestandteile werden sicher mit unseren Spektrenbibliotheken (FFNSC Vers. 3) identifiziert. Im selben Analysenlauf wird eine genaue Nikotinbestimmung direkt aus den liquids durchgeführt. Auch eine Gehaltsbestimmung des Glycerin sowie des Propylenglykol, der Base für die liquids, ist mit diesem System möglich.

Informationen zum Produkt 

Jetzt weiter Informationen anfordern 

Automatische Probenvorbereitung

Mit dem AOC-6000 Autosampler ist eine automatische Probenvorbereitung möglich, wie z.B. die Zugabe eines internen Standards oder die automatische Verdünnung. Mit Hilfe eines internen Standards können Matrixeffekte, welche z.B. bei der Nikotinbestimmung zu falschen Ergebnissen führt, kompensiert werden.

Headspace Analytik - Mit dem HS-20 den Dampf der E-Zigarette analysieren

Auch für die Analyse des E-liquid Dampfes bietet Shimadzu analytische Lösungen. So haben Sie die Möglichkeit mit dem HS-20 Sampler die Proben auf bis zu 300°C zu erhitzen, um anschließend eine analytische Messung durchzuführen. Hier können dann die Produkte untersucht werden, welche sich in dem liquid Dampf befinden. 

Informationen zum Produkt 

Jetzt weitere Informationen anfordern 

Top of This Page