EDX-7000P / EDX-8000P

Die EDX energiedispersiven Röntgenfluoreszenzspektrometer EDX-7000/8000 von Shimadzu bestimmen die Elementzusammensetzung der Probe. Geeignet sowohl für fest, flüssig, pulvrig oder pastös

Die energiedispersiven Röntgenfluoreszenzspektrometer EDX-7000/8000 messen die von einer angeregten Probe emitierte Röntgenfluoreszenz hinsichtlich Energie (keV) und Intensität und bestimmen so die Elementzusammensetzung darin. Dabei kann die Probe sowohl fest, flüssig, pulvrig oder pastös sein. Diese Art der zerstötungsfreien Analytik wird in vielen Bereichen der Qualitätssicherung eingesetzt.

Shimadzu EDX/RFA Röntgenfluoreszenzspektrometer Systeme EDX-7000 und EDX 8000

Prinzip und Vorteile der Röntgenfluoreszenzspektrometrie (EDX)

EDX-7000P/8000P nun mit Bauartzulassung

Die energie-dispersiven Röntgenfluoreszenz-Spektrometer EDX-7000P und EDX-8000P bestanden erfolgreich die Prüfungen des BfS bezüglich Bauartzulassung. Gemäß Zulassungsschein mit dem Bauartzeichen BfS 02/16 V RöV gelten diese Geräte als Vollschutzgeräte zur Röntgenfluoreszenzanalyse.

2014 IBO Industrial Design Awards

Die Shimadzu EDX-7000/8000 energie-dispersiven Röntgenfluoreszenzspektrometer erhielten den Instrument Business Outlook's 2014 Gold Award für ihr Design.

More information         Download (pdf) PDF (670KB) NEW

 

Prinzip der Erzeugung von Röntgenfluoreszenz (EDX)  

Funktionsprinzip der EDX/RFA Röntgenfluoreszenzspektrometer Systeme

Sobald eine Probe mit der Strahlung einer Röntgenröhre angeregt wird, emittieren die Atome der Probe je nach Kernzahl verschiedene Röntgenstrahlung. Diese wird auch Röntgenfluoreszenz genannt und hat für jedes Element eine charakteristische Energie. Aus diesem Grund können sowohl die Art der Atome einer Probe als auch über die Intensität der Röntgenfluoreszenz der Gehalt des Elementes in der Probe bestimmt werden.

Verschiedene Anwendungsgebiete der EDX Systeme

■ Elektrische/elektronische Bauteile

  • RoHS- und Halogen-Screening
  • Untersuchung dünner Schichten für Halbleiter, Discs, Flüssigkristalle und Solarzellen

■ Automobil- und Maschinenbau

  • ELV-Screening bezüglich Gefahrstoffen
  • Zusammensetzungsanalyse, Schichtdickenuntersuchung

■ Metalle/Nicht-Metalle

  • Untersuchung von Hauptbestandteilen und Verunreinigungen in Rohware, Legierungen, Lote und Edelmetallen
  • Analyse von Schlacke

■ Mineralogie

  • Sortenanalyse

■ Keramik

  • Analyse von Keramik, Zement, Glass, Ziegeln oder Ton

■ Öl und Petrochemie

  • Analyse von Schwefel in Öl
  • Analyse von Additiven in Schmierstoffen

■ Chemie

  • Analyse von Produkten und organischen/anorganischen Rohmaterial
  • Analyse von Katalysatoren, Pigmenten, Farbe, Gummi und Kunststoff

■ Umwelt

  • Analyse von Boden, Eluat, Verbrennungsrückstände, Filter und Feinstaubabscheidungen

■ Pharmazie

  • Analyse von Katalysatorrückständen aus der Synthese
  • Analyse von Verunreinigungen und unbekannten Substanzen in pharmazeutischen Produkten

■ Landwirtschaft & Nahrungsmittel

  • Analyse von Boden. Dünger und Pflanzen
  • Analyse von Zutaten, Additiven und Rückständen in Lebensmitteln

■ Andere

  • Analyse von archeologischen Proben und Edelsteinen
  • Analyse von Schwermetallen in Spielzeug und Gebrauchsgegenständen

Funktionales Design der Shimadzu EDX Systeme

Shimadzu EDX Systeme bieten einen großen Probenraum bei kleiner Stellfläche

Die Installationsfläche wurde gegenüber dem Vorgänger EDX um 20% reduziert. Dabei kann der Messraum  Proben bis zu einer Größe von 300 x 275 x 100 mm (B x T x H) aufnehmen.

die neuen EDX/RFA Röntgenfluoreszenzspektrometer Systeme von Shimadzu (EDX-7000 und EDX-8000) bieten eine Reihe von Verbesserungen gegenüber den Vorgängermodellen

EDX System mit gut sichtbarer LED-Lampe  

Die EDX/RFA Röntgenfluoresznezspektrometer Systeme von Shimadzu verfügen über gut sichtbare LED Lampen, die anzeigen ob gerade Röntgenstrahlung generiert wird

LED-Lampen an der Front und im Deckel der EDX-Serie zeigen den Betrieb der Röntgenröhre an. So ist selbst aus einiger Entfernung zu erkennen, ob Röntgenstrahlung generiert wird.

PC EDX Navi Software ermöglicht einfachste Bedienung

Die Shimadzu PC EDX Navi Software ermöglicht eine Benutzerfreundliche Bediungung der EDX-7000 und EDX-8000 Systeme,. Dies ermöglicht auch unerfahrenen Anwendern einen leichten Umgang mit der EDX Analytik

Die PC EDX Navi Software wurde entwickelt, um die Röntgenfluoreszenz auch Einsteigern zu einfach wie möglich zu machen.

Die Shimadzu EDX Software PC EDX Navie bietet eine einfache Bedieneroberfläche

EDX mit einfacher Bedienoberfläche  

Ein Foto der Probe, Auswahl der Messbedingung und die Eingabe des Probenamens auf einem Schirm.

Auswahl des Kollimators direkt im Mess-Bildschirm

Die Änderung des Kollimatordurchmessers kann direkt vor der Messung durchgeführt werden. Dabei wird der Messfleck mit einem gelben Kreis auf dem Foto angezeigt.

Automatische Speicherung des Probenfotos

Das Foto der Probe wird bei Messbeginn aufgenommen und zu den Messwerten verknüpft abgelegt.

Die EDX Software PC EDX Navi zeigt die Resultate der EDX Analyse

Sobald die Messung beendet ist, werden die detektierten Elemente, ihre Konzentration, 3σ (Standardabweichung) zusammen mit dem Probenfoto  übersichtlich in einer Probentabelle dargestellt.

Die EDX Software PC EDX Navi untestütz auch die optionalen Autosampler der Shimadzu EDX Systeme

Setup Screen bei Verwendung des EDX Autosamplers

Unterstützung des EDX Autosamplers integriert  

PC EDX Navi unterstützt die Nutzung des optionalen Autosamplers und kann einfach zwischen Probenkamera und Probenposition umgeschaltet werden.

For Research Use Only. Not for use in diagnostic procedures.

This page may contain references to products that are not available in your country.
Please contact us to check the availability of these products in your country.

Top of This Page